Jedes einigermaßen schnelle Modell-Uboot braucht zumindest einen Lageregler um seine Unterwasserfahrt zu stabilisieren.


Den kleinsten Lageregler nennen wir wegen seiner Größe auch Lageregel–Briefmarke.

Mit 35x 21 mm hat er tatsächlich die Größe einer Standart-Briefmarke, er ist nur etwas zu dick und die Gummierung fehlt.

Er stabilisiert ohne großen Einstellaufwand jede Größe von Uboot, vom Mini-Uboot bis zum Riesen.

Lageregler LR3

kleiner Lageregler in SMD Technik
Gehäuse 35x21x5mm 5,3g
Verstärkung und Filter einstellbar, Nullpunkt justierbar

50,00 €

  • 0,02 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Die Verstärkung ist feinfühlig in einem großen Bereich einstellbar. Die Horizontale kann (durch kurzfristiges drehen des Poti auf Linksanschlag) abgespeichert werden. Ein Umpolen geschieht durch >10s auf Linksanschlag.

Dynamische Abschaltung: Bei mehr als halbem Ausschlag des Steuerknüppels reduziert der Regler zunehmend seine Wirkung, bei Hartlage ist er abgeschaltet. Dadurch hat der Steuermann immer die volle Kontrolle, ohne nach einem Abschaltknopf suchen zu müssen.

Mehr Einstellmöglichkeiten würden das Konzept des einfach zu bedienenden Reglers sprengen. In dem Fall ist der LTR6 zu empfehlen.

 Gerätetyp: Vorschaltbaustein für Servo, Stromversorgung aus Empfängerakku, Sensor und Mikroprozessor intern
  Abmessungen:  35x21x5, gefrästes Gehäuse
1 Befestigungsschraube M3
Gewicht: 5,3 g