Ein Delfin in seinem Element. Springlebendig, ausgelassen, verspielt.
Das soll das Modell wiedergeben können.
Und so ist es auch zu steuern: Ausgelassen, verspielt, körperbetont, manchmal auch grob und ungestüm. Auf jeden Fall jede Menge Spaß an den Steuerknüppeln.

Das Tier als Modellbausatz ist für den ambitionierten Modellbauer gedacht. Die Zahl der Bauteile ist gering, aber die Bearbeitung des GfK-Rumpfes und das wasserdichte Verkleben der Dichtungen braucht etwas handwerkliche Erfahrung.

Einen Eindruck geben die folgenden Bilder.

Das Urmodell wurde nach einem 3D-Computermodell aus PS-Schaum gefräst, per Hand gefinished und in Epoxi-GfK abgeformt.
Die Flossen sind ebenfalls aus CNC-gefrästen Urmodellen entstanden und bestehen aus elastischem PU. Das gibt dem Modell eine vorbildnahe Haptik und sorgt für die nötige Robustheit bei “körperbetonten” Manövern.

Ausrüstung:

Nach einigen Versuchen hat sich ein Propeller unter der Fluke (=Schwanzflosse) mit einem kleinen Seitenruder als bester Kompromiss aus Leistung und Aussehen herauskristalisiert. Bereits mit einem 500er Standartmotor und einem 6-zelligen “Racing-Pack” Akku sind 12km/h erreichbar. Mit modernen Motoren und Lithiumakkus scheinen auch die Vorbildgetreuen 23 km/h realisierbar. Ich bin mal gespannt, wer das als erster schafft. Aber Achtung: Nur Leistung genügt nicht, steuern muß sich das auch lassen.

 

 

 

Steuerung:

Die Standart-Konfiguration hat 3 20mm Servos und 2 Lageregler. Damit sind sowohl Nick- als auch Rollachse elektronisch stabilisiert und das Modell ist uneingeschränkt freiwassertauglich. Bei reinem Poolbetrieb geht es auch ohne die Lageregler. Bei verringerter Geschwindigkeit kann das Querruder auch weggelassen werden, so das das Modell sehr gutmütig fährt.

Delfin Bausatz

GfK-Rumpf Bug- und Heckstück, 6 elastische Flossen, Bajonettverschluß 88 mm, CNC-gefräster Einbaurahmen, wasserdichte Wellenanlage, Standart-Motor, Dichtungen, Schrauben, Plan, Anleitung

395,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

empfohlene Ausrüstung:

Akku 6 Zellen SubC ("RacingPack"), Fahrtregler passend zum Motor, 3 Servos Standartgröße (20mm breit), schlanker Empfänger (z.B. RP8D1), 2 Lageregelbriefmarken LR3